Zukunftsträchtige Klassiker: Dank Brennwerttechnik werden Öl und Gas zu Effizienzwundern. Auch wenn die Ressourcen schwinden, zählen Gas und Öl noch immer zu den bewährten Energieträgern. Dank innovativer Technik könnte sie heute, insbesondere in Kombination mit leistungsstarken Warmwasserspeichern, hocheffizient und ökologisch sinnvoll genutzt werden.

Der Schlüssel dazu liegt in der Brennwerttechnik. Brennwerttechnik zählt zu den effizientesten Heiztechniken. Während bei konventionellen die heißen Abgase zum Schornstein hinausgeblasen werden, wird bei der modernen Brennwerttechnik dem Abgas die Kondensationswärme entzogen und dem Heizsystem zugeführt. Auf diese Weise werden Nutzungsgrade von bis zu 98 % erreicht, d. h. das eingesetzte Gas oder Öl wird nahezu verlustfrei in Nutzwärme umgewandelt. Mehr ist physikalisch kaum realisierbar.

Zusätzliches Umweltplus: Innovative Gas- oder Ölbrennwertanlagen lassen sich problemlos und hocheffizient mit Solarthermie-Anlagen kombinieren. Bei Gasbrennwertgeräten lässt sich so der Gasverbrauch durch die Integration der Sonnenwärme um bis zu 20 % reduzieren.

buderus brennwert sundh buderus detail sundh

Kroeger

IHR
ANSPRECH-
PARTNER

Jörg Kröger
Oberbauleiter

Tel. (04441) 9222-0

Sketsch

IHR
ANSPRECH-
PARTNER

Rainer Sketsch
Geschäftsführer
Tel. (04441) 9222-0